Wie jedes Jahr kommt man an Sebastian Fitzeks Welt nicht vorbei. Und ehrlich: Möchte ich auch nicht. Zwar hatte ich mit dem Vorgängerroman „AchtNacht“ meine Probleme (zu schnell und hektisch, was natürlich wiederum zum Thema des Buches passte), freute mich aber schon auf das neueste Werk „Flugangst 7A“. Schon der Titel gefiel mir! Ich gehöre […]

Weiter...